Brandschutztresor für das, was Ihnen lieb ist

Jeder Mensch besitzt Dinge, die ihm sehr am Herzen liegen und dabei handelt sich in aller Regel gar nicht um Bargeld oder Schmuckwaren, sondern vielmehr um Objekte, die einen hohen Gefühlswert besitzen und die man deshalb nicht verlieren möchte. Auf eine solche Gefahr bereiten sich immer mehr Privatleute vor, indem sie einen Brandschutztresor oder einen Brandschutzschrank erwerben. Bereits ein kleiner Tresor kann dadurch seinen großen Wert unter Beweis stellen. Denn schließlich geht es oft nur um eine geringe Zahl an Wertsachen, die Ihnen jedoch so am Herzen liegen, dass Sie ihren Verlust unter keinen Umständen in Kauf nehmen möchten, ganz unabhängig davon, ob sich ihr Wert überhaupt in Geld ausdrücken lässt oder auch nicht.

Brandschutzschrank mit dem richtigen Widerstandsgrad

Wer einen Brandschutzschrank anschaffen möchte, tut gut daran, vorher die wichtigsten Kriterien und zwar die Sicherheitsstufe und den Widerstandsgrad genauestens unter die Lupe zu nehmen. Denn damit erkennt man, über welche Zeit hinweg die Wertsachen in dem entsprechenden Brandschutztresor im Brandfall unbeschädigt bleiben. Besonders wichtig ist die Tatsache, dass die Sicherheitsstufe, die für einen bestimmten Brandschutzschrank gilt, auch von den Versicherungsgesellschaften als Grundlage für die Versicherbarkeit herangezogen wird. Darüber sollte man sich unbedingt im Voraus informieren, wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, einen Wertschutzschrank anzuschaffen. Auch wenn es lediglich ein kleiner Tresor sein soll, sind das wichtige Gesichtspunkte, die es unbedingt zu beachten gilt. Ein seriöser Anbieter von Brandschutzschränken und Brandschutztresoren wird Sie darüber auch gerne ausführlich informieren.

Ein kleiner Tresor, den niemand bemerkt

Selbstverständlich ist ein Tresor nur etwas wert, wenn er sicher verankert wurde und am besten Unbefugten erst gar nicht auffällt. Deshalb kann es sich lohnen, den Einbau Fachleuten zu überlassen, damit etwaige Einbrecher den Tresor nicht ganz einfach mitnehmen können. Besonders ein kleiner Tresor bildet eine leichte Beute, wenn die oben genannten Punkte keine Beachtung finden. Übrigens sind auch kleine Tresore als Brandschutzschrank oder Brandschutztresor erhältlich. Damit bieten sie trotz ihrer geringen Abmessungen einen hinreichenden Schutz vor Brand oder Diebstahl. Dabei halten sich die Kosten und selbstverständlich auch der Platzbedarf in sehr vernünftigen Grenzen, gerade in Anbetracht der Gefahren, die sich damit sehr wirkungsvoll und effektiv ausschließen lassen. 

Bestellen Sie einfach Ihre Vorbaurolladen

Creon Vorbaurolladen – Die Vorteile

Für welche Zwecke ist ein Vorbaurolladen der Firma Creon ideal

Vorbaurolläden kommen meistens zum Einsatz, wenn bei einem Neubau zum Anfang bewusst auf Einbaurolläden verzichtet haben oder diese schlicht vergessen wurden. Was ja auch ab und an vorkommt.

Bei der Nachrüstung einer Jalousie ist Ihr Problem dann der Kasten. Warum?

Einbaukästen sind mit dem Fenster verschraubt und sitzen fast direkt unter dem Betonsturz. Es fehlt der Platz für einen nachträglichen Kasten, der in der Höhe mindestens 17cm benötigt.

Für diese Situation ist der Vorbaurolladen geeignet.

 

Welche Vorteile ergeben sich daraus für einen Vorbaurolladen?

Der Vorbaurolladen wird, inklusive Lamellenpaket, außen vor dem Fenster angebracht.

Deshalb haben Sie auf der Innenseite des Raumes keine Schwierigkeiten, einen Kasten unterbringen zu müssen, oder die Wärmedämmung der Hausfassade zu vermindern.

Ein Einbaukasten ist aus verständlichen Gründen wärmegedämmt. Bei einem Vorbaurolladen von Creon ist dies nicht notwendig, da er sich komplett außen befindet. Diesen können Sie nachträglich mit einfachen Maßnahmen nachrüsten oder nachrüsten lassen.

An dieser Stelle kommt der Vorbaurolladen ins Spiel.

Der Kasten und die Rolladenschienen werden in die Fensterlaibung oder vor der Fassade platziert. Die Verbindung nach innen wird durch einen kleinformatigen Wanddurchbruch geschaffen.

Die Wärmedämmung der Hausfassade wird nur marginal berührt. Zuggurte der Lamellenpakete oder Kabel für einen eventuell gewünschten Elektroantrieb müssen natürlich nach innen geführt werden.

Diese nur punktuellen Kontaktpunkte mit Ihrer Hausfassade können Sie jedoch getrost vernachlässigen. Auch werden keine Wärmebrücken entstehen.

Ein Vorbaurolladen ist in jedem Falle die ideale Lösung für eine Nachrüstung.

Eine zusätzliche Wärmedämmung schafft er durch schaumgefüllte Aluminiumlamellen, die Creon auch anbietet.

Auf jeden Fall aber besser und kostengünstiger als ein Fensteraustausch, der Sie überdies eventuell zusätzlich mehr Nerven kosten könnte.

 

Welche Ausführungen von Vorbaukästen gibt es und wie bestelle ich sie?

Für Rollladenkästen, auch für einen Vorbaurolladen, werden verschiedene verschiedener Kastentypen von Creon angeboten.

Einmal können Sie einen eckigen Kasten mit einer 45° abgeschrägten Kante von etwa 1/3 der Kastenhöhe bestellen.

In dem Fall, dass Sie eine eine anderen optischen Eindruck erreichen möchten, werden hierfür halbrunde Rolladenkästen von Creon angeboten.

Variieren können Sie natürlich ebenso zwischen wärmegedämmten Aluminiumlamellen sowie PVC-Panzern.

Die Bestellung ist für Sie sehr unaufwendig und bequem gestaltet worden.

Auf der Webseite von Creon finden Sie eine Eingabemaske, in der Maße, Farbe, Kastenform, Bedienseite sowie Schienenform, Antriebsart Hand oder Elektro und eventuelles Zubehör für Ihren Vorbaurolladen abgefragt werden.

Am unteren rechten Ende der Maske ändert sich bei diversen Eingaben zeitgleich der Bestellpreis für Ihren Vorbaurolladen.

Mit einem Klick auf „Bestellen“ schicken Sie Ihren Auftrag auf den Weg.

https://www.creon-rolladen.de/rolladen/vorbaurolladen.html

Trendige Industrielampen

Eine coole Industrielampe bringt im Handumdrehen einen coolen und stylischen Effekt in den Raum. Ob im Skandinavischen Stil oder im Stil einer alten Schiffslampe, die ausgefallene Beleuchtung ist immer ein echter Hingucker. Die Designs sind inspiriert von den robusten und gradlinigen Modellen aus dem Industriebereich. Sowohl Formen als auch Farben und Materialien zeigen Parallelen zu den praktischen Leuchten die in Lagerhallen und auf Schiffen zu finden sind. Moderne Varianten spielen mit der Grundidee und verfeinern diese mit unerwarteten Elementen.

Es muss nicht immer Metall sein

Trendige Industrielampen werden in diversen Materialien gefertigt. Wer auf der Suche nach einer wirklich ausgefallenen Fabriklampe ist, der kann unter anderem aus Modelle aus Beton wählen. Die Schirme dieser robusten Lampen sind mit einer dünnen Schicht aus echtem Beton überzogen. Dies gibt der Lampe einen kühlen Look, der ideal in einen modernen Raum passt. Ebenso überraschen, aber am anderen Ende des Materialspektrums, sind Industrielampen aus Pappe. Die einzelnen Bauteile werden ineinander gesteckt und die cleveren Designs kombinieren Struktur mit umweltfreundlichen Materialien. Sie haben häufig eine leichte Rippenoptik und eignen sich für offene Räume. Ein aktueller Trend sind Industrielampen mit Textil-Schirmen. Dies erlaubt es, das Design mit frischen Mustern abzurunden. So kann ein verspielter oder romantischer Print gewählt werden, um den Schirm zu umspannen.

Sie hängen, sie stehen, sie liegen!

Moderne Beleuchtung ist vielfältig und originell. Die klassischen Varianten für die industrielle Beleuchtung sind Hängelampen und Wandlampen. Aber auch ausgefallene Stehlampen oder gar Modelle, die auf den Boden gelegt werden, sind in den Kollektionen der trendigen Designer zu finden. Besonders bekannt ist dabei die große Bogenlampe, an deren Ende sich ein massiver Lampenschirm im Industriellen Design befindet. Aber auch kleine Lampen für den Nachtisch oder eine Leseecke erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Welche Lampe soll es denn sein?

Bei der Wahl der passenden Industrielampe spielen zwei Dinge eine Rolle: Passt das Design zum Raumkonzept? Ist die Lampe funktional? Beleuchtung erfüllt eine Vielzahl von Zwecken. Wichtig ist, das die Ausleuchtung für den Einsatz ausreichend ist. Eine kleine Leselampe ist kaum passend, um einen großen Arbeitsbereich auszuleuchten, und eine große Schirmlampe spendet kein romantisches Licht für die Abendstunden. In Sachen Design sind die Lampen sehr wandlungsfähig. Sie passen zu einer Vielzahl von Konzepten und können sowohl in moderne als auch klassische Designs eingefügt werden.

Stylisch und praktisch: Fabriklampen für den Tisc

Fabriklampen sind immer im Trend und so vielseitig, deshalb lohnt es sich, in eine zeitlose, robuste und praktische Tischlampe zu investieren. So ein Klassiker begleitet uns viele Jahre und ist überall einsetzbar – ob im Arbeitszimmer, auf dem Nachttisch zum Lesen im Bett oder im Wohnzimmer, um ein Designobjekt oder Bild zu beleuchten. Schöne Tischlampen aus Chrom, Stahl oder Messing verbreiten überall eine coole und doch behagliche Atmosphäre. Tischlampen beeinflussen die Stimmung im Raum. Sie sind viel mehr als eine zusätzliche Lichtquelle, denn sie sorgen für Atmosphäre und eine angenehme Stimmung im Raum – ob auch Chrom, Messing oder in Farbe als kleiner Farbakzent. 

Tischlampen in verschiedenen Designs
Eine Lampe fürs Leben gesucht? Dann ist vielleicht eine verchromte Tischlampe die richtige Wahl. Zum Beispiel eine Tischlampe mit so klaren Formen wie die Tischleuchte oder Schreibtischleuchte Briston aus glänzendem Chrom kann uns ein Leben lang begleiten und darf in keiner Wohnung fehlen. Sie ist 50 cm hoch und gut verstellbar ist. Ihr Licht ist schön zentriert und deshalb zum Lesen, Schreibe oder Malen ideal. kein Wunder, dass sie ein so beliebtes Modell ist, das häufig verkauft wird. Eine weitere stylische Tischleuchte in einem eher avantgardistischen Design ist die Tischleuchte Nano aus einer gelungenen Kombination aus hölzernem Fuß und Metallschirm. Sie ist 70 cm hoch und ihr Schirm hat einen Durchmesser von 20 cm. Diese Tischlampe ist Teil einer klassisch-modernen Serie, die eine extravagante Ausstrahlung hat. Die Serie besteht aus Wandleuchten und Stehleuchten und hat als Blickfang eine Bügeleisenschnur. Um ein Objekt oder ein Gemälde zu beleuchten, eignet sich die Klemmleuchte Linton sehr gut, denn ihr unaufdringliches Design überlässt dem Kunstobjekt den großen Auftritt, währen sie sich diskret im Hintergrund hält und den Blick nicht ablenkt.

Der Klassiker unter den Tischlampen
Wer es lieber klassisch mag, greift zur Tischlampe Sam: eine Schreibtischleuchte in der Farbe Altmessing. Diese Farbe und ihr schwerer und trotzdem leicht verspielt wirkender Fuß geben der Lampe eine gediegene klassische Ausstrahlung. Sie sieht auf einem Holzschreibtisch oder auch auf einem dezenten Beistelltisch sehr gut aus. Ihr Schirm ist verstellbar und der Arm lässt sich flexibel nach oben und unten bewegen. Egal, für welche der zahlreichen Tischleuchte man sich entscheidet: Die formschönen und zeitlosen Fabriklampen machen überall eine gute Figur und passen auch dann noch in den Raum, wenn man seinen Einrichtungsstil komplett verändert. Mit so einer klassischen Lampe kann man einfach nichts falsch machen. Ihr klares Licht ist immer genau dort zur Stelle, wo es gerade gebraucht wird.

http://www.fabriklampe-online.de