Herstellung, Eigenschaften und Verwendung von Drahtseilen

Ein Drahtseil wird oftmals auch als Stahlseil bezeichnet. Es besteht aus Drähten, die aus Stahl oder Metall gefertigt sein können.

Was ist ein Drahtseil?

Drahtseile sind ein wichtiges und Element in der Hebe- und Fördertechnik. Sie finden in nahezu jedem Bereich der Technik Anwendung. Drahtseile bestehen aus einer definierten Anzahl von Einzeldrähten, die zu einer sogenannten Litze verseilt sind und gleichzeitig aus einzelne Litzen, die um einen Kern herumgeschlagen werden.

Die Bezeichnung Drahtseil bezieht sich fast immer ein geschlagenes Seil, bei dem die Drähte zu sogenannten Litzen oder auch Kardeelen verdreht sind. Sie werden geschlagen. Auch geflochtene Seile sind heute sehr gebäuchlich. Damit sich das Seil unter der vorhandenen Last nicht selbst entzwirbelt oder auch streckt, werden viele Seillagen im Gegenschlag miteinander verzwirbelt und anschließend übereinandergelegt. Hiermit erhält man eine hohe Torsion­ssteifigkeit des Seils, welche das rückdrehende Kraftmoment bezweckt.

Die Herstellung der Seile geschieht durch Schlagen der Drähte auf Verseilmaschinen. Dabei trägt ein Verseilkorb, der drehbar ist eine bestimmte Zahlvon Drahthaspeln, von denen die Drähte durch den Kopf des Versail bis zum Lager laufen und hier wendelförmig um einen sogenannten Kerndraht gelegt und geschlungen werden. Aus dem Lager läuft die fertige Drahtlitze aus, die auf einer Haspel gewudnen wird. Die heribei auftretende Verailung kommt durch das Zusammenspielvon Zug an der entsprechenden Litze und bei Drehung des Verseilkorbes zustande. Hierbei wird ein Spiralseil erzeugt. Der nächste Arbeitsgang ist das Schlagen mehrerer Litzen um den Versailkopf um die Einlage herum zu dem fertiggestellten Seil. Die hier verwendete Einlage kann aus Kunststoff- oder Naturfasern bestehen.

Die Drähte, aus denen ein Drahtseil zusammengesetzt ist, bestehen aus unlegiertem Stahl, der einen hohen Kohlenstoffgehalt. Besitzt. Dieser beträgt zwischen 0,4 bis 0,9 Prozent. Die hohe Festigkeit der jeweiligen Drähte wird durch das Kaltziehen sichergestellt.

Wozu wird ein Drahtseil verwendet?

Drahtseile werden in ihren unterschiedlichen Größen und auch Arten zu vielfältigen Zwecken eingesetzt. Dünne und biegsame Seile findet man bei der Gangschaltung am Fahrrad. Auch Seilzüge für die Steuerung eines Flugzeuges bestehen aus Drahtseilen.

Drahtseile kommen auch bei Hängebrücken zum Einsazt. Die Seile sind hier aus parallel liegenden Drähten zusammengepresst.

Drahtseile in den verschiedenen vor allem Konstruktionen übernehmen in Krananlagen wichtige Aufgabenals Hub-, Katzfahr- oder Halteseil. In Aufzügen und fördertechnischen Anlagen sind solche Seile unerlässlich.
Sogenannte stehende Seile finden vor allem Anwendung als Abspannseile für Masten, Krane oder auch als Führungsseile. Tragseile finden ihre Verwendung bei vielen Fördertägern, auf welche Rollen laufen. Die ist z. B. bei Arbeitsbühnen der Fall.

https://www.rostfreierstahlonline.de/