Keratin Behandlung für die Haare – geht es ohne Formaldehyd?

Willst du eine Keratin Behandlung für die Haare machen? Wie wäre es mit einer formaldehydfreien Formel? Diese Substanz kann für jeden Haartyp sehr schädlich und gefährlich sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich von ihr fernhalten. Es kann nicht nur schädlich für die Haare sein, sondern es auch einige schlechte Hautreaktionen, Allergien sowie Atmungsprobleme verursachen.

Glücklicherweise können Sie mit der Keratin Behandlung für die Haare makellose Ergebnisse und schönes Haar erzielen, ohne starke und aggressive Chemikalien zu benutzen. Wenn Sie wissen möchten, wie man die Keratin Behandlung für die Haare ohne Formaldehyd durchführt, lesen Sie weiter!

Warum sollten Sie Keratin Behandlung für die Haare machen?

Wenn Ihrem Haar Glanz, Feuchtigkeit und Volumen fehlen, wählen Sie diese Behandlung. Es kann dazu beitragen, dass lockige, krause, afro- und dicke Haartexturen nach nur 2 Behandlungen sehr gute Ergebnisse erzielen! Die Keratin Behandlung für die Haare ist ideal für jeden Haartyp, solange Ihr Haar lang genug ist, sodass Ihr Friseur damit arbeiten kann.

Sie können diese Keratin Behandlung für die Haare auch alleine und zu Hause durchführen, solange Sie über die richtigen Werkzeuge verfügen und keine Angst haben, sich nur auf eine Frisur festzulegen. Tatsächlich bedeutet eine Keratin Behandlung, dass Sie mehrere Monate lang eine glatte (oder gerade) Haartextur haben. Machen Sie sich daher mit dieser Tatsache bewusst.

Was ist Formaldehyd?

Formaldehyd ist ein farbloses, stark riechendes Gas, das zur Herstellung von Baustoffen und vielen Haushaltsprodukten verwendet wird. Es wird in Pressholzprodukten wie Spanplatten, Sperrholz und Faserplatten verwendet. Leime und Klebstoffe sowie alle anderen ähnlichen Gegenstände. In unserem Fall wird es auch als Verbindung bei der Herstellung einer Keratin Behandlung für die Haare verwendet. Aber nicht alle Keratin Behandlungen für die Haare werden diesen Stoff enthalten.

Warum ist Formaldehyd so schlecht für Sie?

Falls Sie die Keratin Behandlung für die Haare durchführen möchten, wissen Sie, dass einer der Zutaten Formaldehyd sein kann. Formaldehyd ist ein Stoff der die Atemwege reizen, und das Folgende verursachen kann:

  • Brustschmerz
  • Kurzatmigkeit
  • Husten
  • Nasen- und Rachen Reizungen.

Es kann auch Krebs verursachen (in seltenen Fällen) und wurde mit einem erhöhten Risiko für Asthma und Allergien bei Kindern in Verbindung gebracht. Das klingt zwar etwas beängstigend und beunruhigend, ist aber bei Kunden nicht so häufig, aber bei Friseuren und Experten etwas häufiger, da sie täglich mit diesen Chemikalien in Berührung kommen. Und je mehr Sie diese Formel zu sich nehmen, desto schlechter für Sie. Dies bedeutet, dass Sie die Keratin Behandlung für die Haare so selten wie möglich durchführen sollten.

Was kann sonst noch schaden, wenn Sie die Keratin Behandlung für die Haare machen?

Achten Sie auf Methylenglykol. Dies ist eine Mischung aus Formaldehyd und Wasser, die in Ihr Haar freigesetzt wird, sobald Sie es glätten oder trocken föhnen, nachdem Sie Keratin darauf aufgetragen haben.

Ihr Haarpflegemittel sollte frei von diesen beiden Verbindungen sein, da sie schädlich sein können.

Auch die Methylenglykolkonzentration in Haarglättungsmitteln kann bis zu 9,6% betragen! Dies ist eine sehr große Menge, da in den USA ein Grenzwert für Formaldehyd von 0,1% festgelegt wurde.

Während einige Unternehmen behaupten können, dass ihre Produkte formaldehydfrei sind, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie mit Methylenglykol immer noch derselben Substanz ausgesetzt sind.

Wie findet man die perfekte Lösung für eine Keratin Behandlung für die Haare?

Luftqualität verbessern

Mit dem richtigen Belüftungssystem können Sie diese unerwünschten Dämpfe aus der Luft entfernen. Es gibt auch einige Pflanzen, die Schadstoffe wie Aloe Vera, Friedenslilie, Azaleen und Weinende Feigen beseitigen können. Dieser Ratschlag ist für Friseure und Friseurexperten. Er kann Ihnen jedoch auch helfen, wenn Sie häufig Haarbehandlungen alleine und zu Hause durchführen.

Verwenden Sie die richtigen Produkte

Verwenden Sie Keratin Behandlung für die Haare ohne Formaldehyd und Methylenglykol. Es gibt eine Menge davon in einigen größeren Drogerien sowie online. Lesen Sie bei jedem Kauf die Rückseite des Etiketts und alle Zutaten. Sie können sich für Substanzen wie Aminosäuren, Keratin Complex und Jojobaöl entscheiden, die das Kräuseln beseitigen und Ihnen glänzendes Haar verleihen.

Können Sie Keratin Behandlung für die Haare auf eigene Faust und zu Hause machen?

Schritt 1: Tragen Sie das Tutanat 1 Shampoo auf das nasse Haar auf und waschen Sie es. Spülen Sie Ihr Haar aus. Trocknen Sie Ihre Harre mit einem Handtuch und föhnen Sie es daraufhin mit einem Föhn.

Schritt 2: Tragen Sie die Tutanat Restorative Keratin Treatment 2, Strähne für Strähne auf das Haar auf. Die Strähnen sollten nicht größer als ein ½-Zentimeter sein, um eine gleichmäßige und gründliche Abdeckung zu versichern. Die Verwendung einer entsprechenden Bürste erleichtert dies. Lassen Sie die Keratin Behandlung für die Haare 30 Minuten einwirken. Für den besten Effekt können Sie die Behandlung bis zu 1 Stunde einwirken lassen.

Schritt 3: Föhnen Sie Ihr Haar mit einer Bürste.

Schritt 4: Um das beste Ergebnis zu erzielen (d.h., wenn Sie Ihr Haar so glatt wie möglich haben möchten), können Sie zusätzlich noch ein Glätteisen verwenden. Versuchen Sie auch hier, das jede Strähne zwischen ½ bis 1 cm groß ist und glätten Sie jeden Abschnitt mindestens 10 Mal. Wenn Sie nur das Volumen Ihrer Haare reduzieren möchten, können Sie das Glätteisen auch weniger oft über Ihre Haare führen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Glätteisen nicht heißer als 180°C ist.

Schritt 5: Spülen Sie das Haar gründlich mit kaltem Wasser aus. Trocknen Sie Ihr Haar dann mit hilfe eines Handtuchs.

Schritt 6: Tragen Sie eine großzügige Menge Tutanat Sleek Haarmaske 3 gleichmäßig von der Mitte der Kopfhaut bis zu Ihren Spitzen auf und lassen Sie die Maske 3 bis 5 Minuten einwirken und spülen Sie sie danach gründlich aus.

Schritt 7: (Optional) Tragen Sie das Tutanat Shine Spray (separat erhältlich) auf das trockene Haar auf.

Zusätzliche Information:

* Es wird empfohlen, nach einer Glättungsbehandlung einen Strähnen-Test durchzuführen, bevor Sie Produkte oder Haarbehandlungen auf Ammoniakbasis anwenden.

** Falls die Temperatur Ihres Glätteisens höher ist, als die empfohlene Temperatur, kann sich Ihre Haarfarbe dadurch ändern.

Verwenden Sie für länger anhaltende Ergebnisse das Tutanat-Nachsorgekit mit Shampoo, Weichmacheremulsion und Schutzgel, um die Wirkung der Behandlung aufrechtzuerhalten und zu verlängern.