Mit dem Mobilen Kran in kürzester Zeit eine Stadt aus dem Boden stampfen

Ich bin vor kurzem aus Singapur wieder gekommen. Ich war schon mehrere Male dort, aus geschäftlichen und privaten Gründen. Ich finde es unheimlich beeindruckend, dass Städte wie diese in den meisten Fällen  innerhalb kürzester Zeit entstanden sind und das noch mit den interessanteste und spektakulärsten Bauwerken. Aus einer Wüstenregion ode einem Dschungel entsteht eine solche Stadt mit Umgebung. Ich halte mich auch sehr gerne die Wintermonate über dort auf, aufgrund des dann dortigen Klimas. Ich schaffe es manchmal, direkt für ein paar Monate dort zu bleiben um dann von meiner Behausung zu arbeiten. Ich habe mit einem Freund eine Firma gegründet, das ist schon eine ganze Weile her, habe ihm aber mehr Anteile gegeben vor kurzem. Weniger Prozente, weniger Verantwortung, das ist mein Motto. Mir ist nämlich bewusst geworden, dass Freizeit und Ruhe sehr viel wichtiger sind als nur Geld alleine. Das weis ich schon sehr lange und helfe meinem Freund daher in der Firma nur noch. Wir haben andere Teilhaber mit eingesetzt, die in der Geschäftsleitung sind.

Mobiler Kran überall in der Stadt

Wie schon erwähnt, ich bin sehr gerne über einen längeren Zeitraum in diesem Teil der Welt, habe dort einen sehr schöne Unterkunft für mich gefunden und fühle mich rundum wohl und wie zuhause. Ich habe alles was ich brauche und sogar noch viel mehr. Vor allem den Abstand zu dem ganzen Stress und Druck, den ich durch die Firma nur gewohnt bin. So möchte ich den Rest meines Lebens nicht verbringen. Absolut nicht. Ich möchte Zeit für mich haben, mich auf meine Person konzentrieren und selbst wachsen. Das schafft man unter den normal gegebenen Voraussetzungen gar nichts so wirklich. Hier in Singapur beobachte ich auch die ganze Zeit die Baustellen die es an allen Ecken und Enden gibt. Hier ist ein Wachstum ohne Ende. Es werden dafür viele Arbeiter benötigt und sie kommen aus allen möglichen asiatischen und afrikanischen Ländern, um einen Job hier in Singapur auf dem Bau zu finden. Das ist hier wirklich sehr leicht, durch die hohe Anzahl an Aufträgen. Die Maschinen und Fahrzeuge sind auch aus der ganzen Welt eingeflogen, einige erkenne ich schon von weitem.

Gute Geschäftsverbindungen gehen über alles

Mein Freund und ich haben für die Firma selbst viele Anschaffungen getätigt. Viele Maschinen und Werkzeug sind dazu gekommen. Das zur Zeit am häufigsten gebrauchte Teil ist der Mobile Kran. Wohl eines der wichtigsten Bestandteile im Bau. Es ist immer wieder toll dabei zuzusehen, wie er Dinge hebt und sich dreht. Eine erstaunliche Konstruktion die sehr viel schafft. Der gute Kontakt zu unserem Händler für Maschinen hat über die Jahre die beste Geschäftsbeziehung entwickelt und wir kaufen immer wieder ein neues Teil von ihm ab.