Teakholz Gartenstuhl

Teakholz Gartenstuhl

Mit dem richtigen Material für Gartenmöbel lässt sich so viel ausdrücken

Die richtige Möblierung von Balkon oder Terrasse verlagert das Familienleben optimal von drinnen nach draussen. Dabei ist das Angebot bei jedem Teakholz Gartenstuhl extrem vielfältig. Kunststoffe, Hölzer, Stoffe und verschiedenste Metalle sind in einer großen Bandbreite zu jenen Möbeln verarbeitet, die das Leben im Freien so besonders machen.  Zu den Outdoor-Möbeln zählen ganz besonders Teakholz Gartenmöbel. Wer solche Ausführungen wählt, entscheidet sich für einen hochwertigen Klassiker. Dieses seit vielen Jahrzehnten genutzte natürliche Material passt sich sowohl dem aktuellen Modetrend als auch bewährten Ausführungen immer wieder neu an.  Gartenmöbel aus Teakholz zeichnen sich zudem dadurch aus, dass sie sich unauffällig in die natürliche Umgebung eines Gartens integrieren lassen. Ist die Freiluftsaison vorbei, sind die Einzelstücke wahlweise zu stapeln oder sogar zusammenzuklappen. 

Teakholz ist formbar, langlebig und so vielseitig

Fast immer sind Teakholz Gartenmöbel an ihren Sitz- und Rückenflächen aus Streben des witterungsbeständigen Materiales gefertigt. Hier kann wunderbar in der heißen Jahreszeit die Luft zirkulieren. Kein Hitzestau und damit verbundenes Schwitzen macht den Aufenthalt in einem solchen Möbel unangenehm.  Ein Teakholz Gartenstuhl, eine Liege oder auch Sessel bekommt durch eleganten Schwung der Rückenlehne angenehme Sitzqualität. Es ist auch nach Jahren kein Durchhängen oder eine Instabilität zu erwarten. Mit Polstern, die dem eigenen Geschmack Rechnung tragen, wird jeder Sitzplatz zu einem Unikat.  Dieses natürliche Material ist durch sein Design so unterschiedlich interpretiert. Während alle sichtbaren Teile aus Vollholz sehr robust und ländlich anmuten, wirkt die Kombination aus Holz und Metall modern und geradlinig. Was immer zum Umfeld passen könnte, setzen Teakholz Gartenmöbel geschmackvoll um. Maritim, mediteran, leicht und beschwingt oder wuchtig sind die Ausführungen, aus denen zu wählen ist.  Jedoch zeichnen sich diese Gartenmöbel nicht nur durch ihre Qualität und Optik aus. Sie behalten auch durch wenig Pflegeaufwand über viele Jahre ihren unverwechselbaren Charme. Ein auf Teakholz spezialisiertes Pflegemittel hält Alterungserscheinungen zurück und unterstützt den natürlichen gold-braunen Farbton. Gelegentliches Abwischen mit einer leichten Seifenlösung entfernt den immer im Freien anfallenden Schmutz.