Tillandsia eröffnen kreativen Geistern zahlreiche Möglichkeiten

Sind Sie auf der Suche nach Bastelmaterial und möchten Sie keinesfalls künstliche Materialien aus Plastik oder Ähnlichem einsetzen? Dann sind Luftpflanzen möglicherweise genau das richtige Bastelmaterial für Sie. Wie der Name bereits verrät, brauchen diese Pflanzen der ganz besonderen Art, keine Erde, um wachsen zu können. Sie sollten lediglich etwa ein- bis zweimal pro Woche mit ein wenig Wasser besprüht und hin und wieder in ein Wasserbad getaucht werden. Nach dem Wasserbad sollte darauf geachtet werden, dass kein Wasser in der Pflanze zurückbleibt. Tillandsia sind äußerst beliebte Luftpflanzen, die gerade auch in Kombination mit anderen natürlichen Materialien einen tollen Raumschmuck bilden.

Kombinieren Sie Tillandsia mit Holz

Man kann die Tillandsia zum Beispiel auf Baumstammscheiben legen und dann hat man bereits auf Anhieb ein sehr ansprechendes Arrangement. Aber natürlich sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesteckt. Es bietet sich beispielweise auch an, eine Baumwurzel mit Tillandsien zu schmücken. Andere Bastlerinnen bevorzugen die Kombination aus Luftpflanzen mit Glas. Dafür spricht, dass sowohl Glas als auch den Luftpflanzen eine Leichtigkeit anhaftet, die damit den verbindenden Faktor bildet. Aber im Grunde genommen lassen sich Tillandsia mit allem kombinieren. Das Schöne daran ist, dass es sich um lebendige Pflanzen handelt, die sich vielseitig einsetzen lassen und damit auch der unbelebten Materie eine besondere Anziehungskraft verleihen.

Achten Sie auf eine gesicherte Herkunft der Tillandsia

Die Beliebtheit der Tillandsia hat auch Schattenseiten. Denn dadurch wurden die Luftpflanzen häufig aus der Natur in Südamerika entnommen, um sie nach Europa zu exportieren. Selbstverständlich sollten Sie dieser Praxis keinen Vorschub leisten. Achten Sie beim Kauf der Tillandsien, dass sie aus Kulturen und nicht aus Wildbeständen stammen. Das ist zum Beispiel bei dem Airplantshop.de der Fall. Der Anblick der Airplants bereitet einem noch mehr Freude, wenn man die Gewissheit hat, dass die Pflanzen von Gärtnereien stammen und also nicht auf Kosten des Fortbestandes dieser Art in der freien Natur gepflückt wurden.     

https://www.airplantshop.de/