Parkmöglichkeiten am Flughafen Köln

Welche Parkmöglichkeiten gibt es am Flughafen Köln Bonn?

 

Es gibt verschiedene Optionen sein Fahrzeug am Flughafen Köln zu parken. Neben den hochpreisigen Parkplätzen direkt am Flughafen gibt es viele Anbieter für Shuttle Transfers zum Flughafen, welche ca. 10-15 Minuten vom Flughafen entfernt liegen.

 

Das vorgehen ist meist überall das Gleiche. Das Fahrzeug wird im Parkhaus oder auf dem Parkplatz des Anbieters abgestellt und ein Angestellter bringt die Gäste dann mit einem Shuttle Bus zum Flughafen. Die Fahrt dauert in der Regel 5-10 Minuten, je nach Preis und Entfernung des Parkplatzes. Für den Rücktransport wird der Fahrer angerufen, sobald die Gäste Ihren Koffer am Gepäckband erhalten haben. Die Abholung erfolgt meist am selben Ort wie die Ankunft, um Verwirrung und Missverständnisse zu vermeiden. Anschließend geht es zurück zum Parkhaus, wo das eigene Fahrzeug wieder abgeholt werden kann.

 

Natürlich gibt es hier verschiedene Zusatzleistungen, die dazu gebucht werden können. Neben einer Autowäsche und einer Betankung kann der Parkplatz auch so gebucht werden, dass man mit dem eigenen Fahrzeug bis zum Flughafen fährt und ein Mitarbeiter des Transferunternehmens das Fahrzeug hier in Empfang nimmt. Bei der Rückkehr wartet das eigene Fahrzeug dann wieder am Flughafen auf seine Besitzer. Hier entfällt die Wartezeit und die Zeit für den Transfer zum Parkhaus. Da für all diese Extra-Leistungen natürlich zusätzliche Kosten anfallen ist die Variante mit dem Shuttle Transfer definitiv die günstigste Option. Alle weiteren Optionen sollten außerdem weit im voraus gebucht werden, da sie aufgrund der hohen Nachfrage schnell ausgebucht sind.

 

Die Parkplätze sind meist gut bewacht und überdacht, sodass Ihr Fahrzeug sicher untergebracht ist.

Wie Sie das richtige Reisegepäck für Ihren Urlaub auswählen

So aufregend das Reisen auch sein kann, es bringt auch einige stressige Aspekte mit sich. Gepäck hin und her zu schleudern kann ein Kinderspiel sein, oder es kann Ihr Reiseerlebnis belasten. Bei der Auswahl des richtigen Reisegepäcks für Ihren Urlaub müssen Sie zunächst Ihren Reisestil berücksichtigen und speziell auf diese Bedürfnisse eingehen. Dazu haben wir für Sie einige wichtige Dinge zusammengestellt, die Sie im Vorfeld beachten sollten.

Koffer oder Rucksack?

In diesem Artikel konzentrieren wir uns aus folgenden Gründen hauptsächlich auf Koffer und nicht auf Rucksäcke:

Bequemlichkeit

Das Manövrieren durch Flughäfen mit vielen Menschen und viel Verkehr, während man ein großes Gewicht auf dem Rücken trägt, ist nicht einfach. Koffer lassen sich viel einfacher durch den Verkehr manövrieren.

Räder

Rollen Sie einfach Ihr Gepäck mit Leichtigkeit. Das ist unser Hauptgrund für die Auswahl eines Koffers.

Organisation

Ein Rucksack lässt nicht viel Spielraum für die Organisation. Sie haben nur Zugang zu einem Top-Loading-Packmechanismus, bei dem Sie gezwungen sind, alles zu entfernen, um einen Gegenstand unten zu erreichen. Ein Koffer gibt Ihnen eine klare Sicht auf Ihre gesamte Habe, sobald Sie ihn auspacken oder öffnen.

Eindrücke

Einen Rucksack zu tragen, sieht nicht wirklich gut aus.

Hart oder weich?

Sie sollten Ihr Reisegepäck nach Ihren Reisebedürfnissen auswählen. Sind Sie zum Beispiel geschäftlich oder zum Spaß unterwegs? Planen Sie teure Gegenstände zu transportieren, die leicht kaputtgehen könnten? Ein hartes Handgepäck ist perfekt für jeden, der Gegenstände wie eine teure Kamera mit sich führt, oder wenn Ihr Urlaub in Gebieten mit rauen Wetterbedingungen stattfindet. Ein Hartgehäuse bietet Schutz für alle Gegenstände, die leicht zerbrechen können.

Weiches Gepäck ist perfekt für jeden, der zusätzlichen Stauraum sucht. Diese Taschen können erweitert werden und sind somit ideal für alle, die ein paar Souvenirs mitnehmen möchten. Außerdem lassen sich weiche Handgepäckstücke leicht in ein Gepäckfach stopfen.

Größe

Eine Hauptsache, die man im Auge behalten sollte, ist, niemals ein Handgepäck zu kaufen, das größer ist, als man tatsächlich über den Kopf heben kann. Und wie lange wird Ihr Urlaub dauern? Viele Menschen können mit weniger Gegenständen als andere überleben, aber wenn Sie einen fremden Ort besuchen, ist ein kleineres Handgepäckstück idealer. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf eines Handgepäcks über die Anforderungen der jeweiligen Fluggesellschaft an die internationale und nationale Größe.

Einige Flugzeuge erlauben kleinere Handgepäckstücke, daher ist es am besten, sich immer auf den Kauf eines Koffers zu beschränken, der ungefähr 21 x 13 x 9 groß ist und ein Gewicht von 15 – 20 Pfund anstrebt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger beliebter Handgepäckgrößen:

  • Die internationale Handgepäckgröße ist meistens 18 – 20 Zoll.

  • Die populärste Größe eines Handgepäcks ist 21 – 22 Zoll – Dies ist eine großartige Größe, die viel Platz bietet und dennoch leicht genug zum Heben ist. Sie können einen Monat lang ohne großen Aufwand reisen.

  • Wenn Sie mit einem geliebten Menschen unterwegs sind, dann wäre eine mittlere Größe perfekt. Erwägen Sie also den Kauf eines 23 – 24 Zoll Handgepäckstücks.

  • Für diejenigen, die es lieben, zusätzlichen Platz zu haben, bieten Ihnen 25 – 27 Zoll viel Platz, um Ihre Souvenirs oder Ihre Kleidungsstücke zu transportieren. Und wenn Sie mit Ihrer Familie im Urlaub sind, dann können Sie die Sachen von allen in nur einen dieser Koffer packen, um sie einfach zu handhaben.

  • Eine Größe von 28 – 32 Zoll ist einfach zu groß für einen Reisekoffer. Er ist sehr sperrig und kann sehr schwer zu manövrieren sein. Diese Größe ist einfach am besten geeignet für alle, die einen Umzug ins Ausland planen oder die daran denken, für längere Zeit in einem anderen Land zu leben.

 

 

Indischer Visumantrag: Ein vollständiger Leitfaden für US-Bürger

Indien ist ein riesiges Land mit großer kultureller Vielfalt. Es ist eine der religiös und ethnisch verschiedensten Nationen der Welt. Von einem der höchsten Gipfel der Welt bis zu Wüsten, von glühend heissen Temperaturen bis zu Klimazonen mit unter Null, Sie können in Indien finden. Es ist ein riesiger Ort zum Erkunden, und selbst ein Leben wäre nicht genug, um die Schönheit dieses Landes einzufangen und zu visualisieren. Aber bevor Sie nun Ihre Koffer packen, um das bezaubernde Land zu besuchen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie ein Visum haben, um dorthin reisen zu können. Sie haben noch keines? Nun, keine Sorge, ein indisches Visum zu bekommen ist ein einfacher und schneller Prozess.

Alle ausländischen Staatsbürger, die nach Indien einreisen, müssen zwingend ein gültiges internationales Reisedokument besitzen, sei es in Form eines nationalen Passes mit einem gültigen Visum, das bei einem indischen Konsulat oder einer ähnlichen ausländischen Einrichtungzu beantragen ist. Es gibt verschiedene Arten von Visumberechtigungen, daher sollten Sie sichergehen, dass Sie diejenige auswählen, welche Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Egal ob Sie das Land besuchen möchten um zu reisen oder um dort eine Arbeit zu finden, es gibt ein Visum für Ihre Bedürfnisse. Für ein Visum benötigen Sie lediglich einen Reisepass. Der Vorgang ist recht einfach und Sie können Ihr Indien Visum von zu Hause aus beantragen.

Die verschiedenen Visagebühren sind in verschiedene Arten unterteil, werden aber mit Sicherheit kein Loch in Ihre Tasche brennen. Die Bearbeitung des Visums dauert ca. 3 Tage, nachdem der Visumantrag beim indischen Zentrum für Visaanträge eingegangen ist. Dies hängt auch von der Staatsangehörigkeit des Antragstellers ab. Der Prozess ist für bestimmte Länder schneller. Um den Antrag abzuschließen wird der Antragsteller vom indischen Zentrum für Visaanträge aufgefordert ein digitales Foto von sich hochzuladen. Beim Hochladen des Fotos müssen Sie bestimmte Voraussetzungen unbedingt erfüllen. Sobald das Online-Formular ausgefüllt ist, muss der Antragsteller das Formular ausdrucken und zusammen mit seinem Pass und den dazugehörigen Dokumentenan die entsprechende indische Behördesenden. So einfach ist es ein indisches Visum zu erhalten. Da die Popularität steigt, folgt hier ein Überblick über die gängigen indischen Visatypen.

Touristenvisum: Ohne Zweifel ist Indien das am meisten besuchte Reiseziel der Welt. Viele Touristen aus aller Welt kommen hierher, um die spektakulären Sehenswürdigkeiten zu sehen und die rätselhaften Naturkreationen zu erkunden. Dies ist jedoch ohne ein Touristenvisum nicht möglich. Wenn Sie eines erhalten, dürfen Sie sich sechs Monate lang im Land aufhalten.

Geschäftsvisum:

Es ist keine Überraschung, dass Indien als Business-Drehscheibe wächst, wenn Firmenkonglomerate hier erscheinen, um ihre Firma zu gründen. Da ausländische Investitionen und ausländische Nationen einen solchen Altruismus ausspeien, benötigen sie Personal, welches sich um die täglichen Aufgaben des Unternehmens kümmert. Daher wächst hier auch die Wertschätzungvon Geschäftsleuten. Wie bei Touristenvisum, ist auch bei dieser Angelegenheit ein Geschäftsvisum erforderlich. Die Gültigkeit eines Geschäftsvisums beträgt hier bis zu 5 Jahre, wobei mehrere Einreisen gestattet sind.

Transitvisum:

Wenn Sie vorhaben einen kurzen Aufenthalt in dem Land zu verbringen, für 72 Stunden, so beantragen Sie diese Art des Visums. Die Gültigkeitsdauer eines Transitvisums beträgt 3 Tage. Eine zweite Einreise ist nach 15 Tagen möglich. Am wichtigsten ist, dass Sie bei der Beantragung eines solchen Visums ein bestätigtes Flugticket für Ihre Buchung vorlegen müssen.

Studentenvisum:

Indien beherbergt einige der besten Bildungseinrichtungen. Die Chance auf eine Karriereentwicklung lockt Menschen aus vielen Ländern an, welche ein Studentenvisum erhalten möchten. Studenten, die eine langfristige Ausbildung anstreben, benötigen ein Studentenvisum. Diese Art von Visum wird entsprechend der Dauer des Kurses oder für 5 Jahre ausgestellt und das Visum kann in Indien verlängert werden. Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Indien Visum beantragen und Ihre Reise beginnen.

https://india-visum.de/e-visum-indien-beantragen/

ESTA: Wichtige Fakten, die Sie kennen sollten

Der ESTA-Prozess ist einfach. Die ESTA ist eine weitere Möglichkeit, um Komplikationen, langen Prozeduren und Kosten zu vermeidenund so keine Wartezeiten und keine Terminengagements für Sie entstehen.

Sie müssen das ESTA-Formular USA vollständig online ausfüllen und einreichen. Daher erhalten die Bewerber innerhalb von 24 Stunden eine Antwort. Allerdings gibt es bestimmte Aspekte des Visa Waiver-Programms und des ESTA-Antrags, die den Besucher verwirren können. Für einen Besucher, der unter dem Programm reist, ist es daher notwendig, die Aspekte zu verstehen, um Probleme oder Zweifel zu vermeiden. Hier sind einige Details, die man über ESTA für die USA wissen muss:

ESTA ist zwei Jahre nach Genehmigung gültig:

Nachdem Sie Ihre ESTA-Bewerbung online ausgefüllt haben, erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine E-Mail mit dem Status Ihrer Bewerbung. Die meisten Anträge werden zugelassen. In der E-Mail wird beschrieben, wie lange Ihre ESTA gültig ist und das ist genau zwei Jahre ab dem Datum, an dem die Genehmigung vorliegt. Wenn das Ablaufdatum Ihres Passes innerhalb der Zweijahresfrist liegt, ist Ihre ESTA bis zu diesem Datum gültig.

Dies liegt daran, dass die ESTA direkt mit den im Antrag verwendeten Passdaten verknüpft ist. Wenn Sie Ihren Pass erneuern, werden einige der wichtigsten Informationen dazu geändert. Aus diesem Grund wäre Ihre ursprüngliche ESTA nicht mit Ihrem neuen Reisepass verknüpft, sodass Sie eine neue Genehmigung beantragen müssen. Es ist leicht eine neue ESTA zu beantragen, aber aus Gründen der Bequemlichkeit ist es besser, wenn Ihr Pass für die Gesamtdaumer von zwei Jahren gültig ist.

Trotz der zwei Jahre Gültigkeit können Sie bis zu 90 Tage reisen:

Ihre ESTA wird so zu sagen mit einem 90-Tage-Timer kommen, wecherdamit startet, wenn Sie Ihre USA-Besuch antreten. Um die Bedingungen des Visa-Waiver-Programms zu erfüllen, darf der Antragsteller den Zeitraum niemals überschreiten. Wenn Sie dies tun, gibt es wenig Chancen, dass Sie eine erneute Einreise in die USA genehmigt bekommen oder für zukünftige ESTA-Anträge zugelassen werden.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund mehr als 90 Tage in den USA verbringen möchten, müssen Sie statt einer ESTA ein US-Visum beantragen. Wenn Sie regelmäßig für 90 Tage in die USA zurückkehren, wird dies von der Grenzpolizei gemeldet und Sie dürfen möglicherweise nicht erneut einreisen.

ESTA nur gültig bei Ankunft in den USA:

Es mag verwirrend erscheinen, aber Ihr ESTA muss bei der Ankunft in den USA gültig sein. Dies bedeutet, dass Ihr ESTA während Ihrer Zeit in den Staaten ablaufen kann und Sie keine Probleme beim Verlassen des Landes haben. Wenn Sie sich immer noch an die Bedingungen des Visa Waiver-Programms halten, ist der 90-Tage-Timer weiterhin gültig. Es ist auch nicht möglich, dass Sie ein ESTA Visum Beantragen, wenn Sie sich bereits in den USA befinden. Dies gilt auch für jegliche andere Art der Reisegenehmigung.

ESTA ist kein Visum

Das Visa-Waiver-Programm gibt an, dass das ESTA kein Visum ist. Wenn Sie eine Genehmigung für ESTA erhalten, können Sie ohne Visum in das Land reisen. Das US-Visum ist eine andere Art der Reisegenehmigung und bedeutet ein viel langwierigeres und teureres Verfahren. Für die Beantragung eines US-Visums sind persönliche Treffen in einer US-amerikanischen Botschaft oder einem US-Konsulat erforderlich und der Genehmigungsprozess dauert mehrere Wochen.

Reisende müssen ihre ESTA-Anträge haben:

Besucher, die im Rahmen des Visa Waiver-Programms in die USA reisen, benötigen eine ESTA-Genehmigung. Wenn Sie mit Ihren kleinen Kindern reisen, müssen Sie im Namen Ihrer Kinder einen separaten ESTA-Antrag ausfüllen. Ein Reisender kann einen ESTA-Antrag für Dritte ausfüllen, es ist jedoch wichtig zu wissen, dass alle enthaltenen Informationen korrekt sein müssen.

Diese Tipps helfen Ihnen, die ESTA und das Visa Waiver-Programm besser zu verstehen. Es hilft Ihnen auch zu verstehen, unter welchen Bedingungen eine ESTA für Ihre Reise geeignet ist. Es ist auch ratsam, eine ESTA zu beantragen, sobald Sie wissen, dass Sie reisen werden. Und trotz all dieser Dinge, vergessen Sie nicht, dass die ESTA einfach ist und wenn Sie erst einmal die Genehmigung haben, werden Sie kaum mehr darüber nachdenken müssen!

https://esta-authorization.us/wp/de/

Genießen Sie die köstliche indische Küche

Für Feinschmecker auf der ganzen Welt, die neue würzige und leckere Gerichte probieren möchten, ist der Besuch in Indien ein Muss. Und dabei geht es nicht um ein oder zwei Gerichte, nein, die indische Küche ist so vielfältig wie das Land Indien. Selbst wenn Sie jedes Mal ein völlig neues Gericht probieren, wenn Sie zu Frühstück, Mittag oder Abendessen, werden Sie es selbst nach einer Woche nicht schaffen alle Gerichte zu probieren!

Für die beste Erfahrung müssen Sie ein Visum für Indien beantragen und das Land während der festlichen Jahreszeiten besuchen, wo Sie nicht aufhören werden zu essen, bis Ihr Magen Sie nicht auffordert aufzuhören! Die Punjabi, Rajasthani, Sindhi, Gujarati, Chettinad, Bengali, Mughali, Kashmiri, Hyderabadi und andere regionale Küchen werden Sie dazu bringen, für immer in Indien zu bleiben zu wollen! Unter der Vielfalt von Gerichten, die Sie in Indien probieren können, finden Sie hier eine Liste mit 10 Gerichten, welche ein absolutes Musszum Ausprobieren sind:

#1 Masala Dosa

Die Masala Dosa aus der traditionelle südindische Küche ist eine Kombination aus Reiscrèpe, gekocht in einer Pfanne, gefüllt mit Kartoffeln, Zwiebelcurry, Chutney und Sambar. Die Zubereitung der Reiscrèpe dauert etwa fünf bis sechs Stunden, wobei Reis und Linsen zur Zubereitung des Teigs in Wasser eingeweicht werden.

#2 Rogan Josh

Aus den friedlichen Ländern Kaschmirs kommend, ist Rogan Josh ein aromatischer Lamm-Curry, welchesseine Ursprünge aus der persischen Küche hat. Das leckere Gericht besteht aus einer Reihe von Gewürzen, Tomaten, Ingwer und Knoblauch. Das Aroma von Rogan Josh, das in einer langsamen Kochmethode zubereitet wird, macht es unwiderstehlich. Einige Kulturen haben ihre eigene Adaption des Rogan Josh, da die Menschen nicht-traditionelle Zutaten verwenden, z. B. Kashmiri-Chilipulver oder eine Mischung aus Paprika und Pfeffer anstelle der traditionellen Zubereitung, bei der getrocknete Chilischoten verwendet werden, welche entkernt und in Wasser getränkt sind und zu einer Paste gemahlen werden.

#3 Hyderabadi Biriyani

Mit der Ankunft der Mughals wurde die indische Kultur in die Biriyani eingeführt. Von da an setzt es seinen Platz im Herzen der indischen Küche fort. Obwohl es zahlreiche Arten gibt, einen Biryani zuzubereiten, zeichnet sich das Hyderabadi Biriyani durch die Art des Kochens und die Zutaten aus, welche ihm einen unvergesslichen Geschmack verleihen. Reis, Fleisch, Joghurt, Zwiebeln und eine beträchtliche Menge an Gewürzen machen das Hyderabadi Biriyani zu einem königlichen Gericht, das Sie in jedem Restaurant in Südindien finden können.

#4 Indische Chaats

In der indischen Küche geht es nicht nur um die königlichen Gerichte, die viel Zeit für die Zubereitung benötigen, sondern auch um leckereStraßengerichte, bei welchen Sie sich jedes Mal die Finger ablecken könnten, wenn Sie sie essen! Indian Chaat ist ein absoluter Favorit aller Indier und sicherlich ein Hauptbestandteil der indischen Straßenküche. Die aus Nordindien stammenden Chaats haben sich nach und nach in jede Ecke des Landes ausgebreitet, da die Menschen es lieben, einen Bissen zu sich zu nehmen, während sie irgendwo hingehen, egal ob zur Arbeit oder zu einer Versammlung. Um das Beste aus indischen Chaats wie den Aloo Chaat, Bhelpuri, Sevpuri, Tikki Chaat und Raj Kachori herauszuholen, sollten Sie mit ein paar Freunden auf die Straße gehen und das fantastische Essen in Indien geniessen.

#5 Makki ki Roti, Sarson Ka Saag

Das Grundnahrungsmittel der Region Punjab, Maki ki Roti (Maismehlbrot) und Sarson ka Saag (Senfblattgericht), ist ein Nährstoffgericht, das Ihren Magen für den ganzen Tag über füllen kann! Das aus Maismehl hergestellte Makki ki Roti ist ein schweres vegetarisches Gericht, das mit grünen Chilischoten und anderen köstlichen Gewürzen gefüllt ist.

#6 Vada Pav

Ein weiteres Straßengericht, Vada Pav, verleiht den Straßen von Maharastra eine einzigartige Note. Der Vada Pav ist eine vegetarische Mischung aus Kartoffelpasteteig, Chili und anderen Gewürzen, die in einem Brötchen eingelegt sind. Der Vada Pav ist ein beliebter und kostengünstiger Snack. Obwohl die Zubereitung von Vada Pav vergleichsweise einfach ist, ist das Gericht immer noch so lecker, dass Sie es immer und immer wieder haben möchten, ohne Ihnen der Geschmack überdrüssig wird.

#7 Dhokla

Dhokla ist ein vegetarischer Snack aus Gujarat und besteht aus Reis und Kichererbsen. Der fermentierte Reisteig wird mit Kichererbsen gemischt und gedämpft. Er wird mit Senfkörnern und Koriander garniert, die seinen Geschmack unterstreichen. Das Beste an Dhokla ist, dass Sie es zum Frühstück, als Hauptgericht, Beilage oder sogar als eine kleine Zwischenmahlzeit essen können.

Mit Ihrem indischen Touristenvisum haben Sie Zugang zu Orten mit köstlichen Küchen, die Sie sonst nirgendwo auf der Welt findenkönnen.

https://india-visum.de/e-visum-indien-beantragen/

Kanadische Baumesse bietet Chancen für niederländische Unternehmen

Walas auf der Buildex 2018

Walas Concepts sponsert den europäischen Innovationspavillon auf der Buildex 2018 in Vancouver Mitte Februar. Der Pavillon soll ein Bindeglied zwischen nachhaltigen europäischen Lösungen für Gebäude und Städte und dem kanadischen Markt sein. “An der Westküste Nordamerikas wird intensiv an diesem Thema gearbeitet”, sagt Gerben van Straaten, CEO von Walas Concepts. “Vancouver spielt dabei eine wichtige Rolle, auch wegen des Bestrebens der Stadt, die grünste Stadt der Welt zu werden. Westkanadas größte und wichtigste Baumesse bietet daher hervorragende Möglichkeiten für niederländische und andere europäische Unternehmen, in den nordamerikanischen Markt einzusteigen. Zudem ist der Zugang zu den chinesischen und asiatischen Märkten von Vancouver aus wesentlich schneller als von den Niederlanden aus.

Walas Concepts und Dudoc Vancouver

Walas Concepts und Dudoc Vancouver – Teil von World of Walas – nehmen seit mehreren Jahren an Buildex teil. “Unser Pavillon wurde jedes Jahr größer als im Vorjahr. Im Jahr 2017 wurden wir von der Organisation mit der Frage angesprochen, ob wir die Nachhaltigkeitsaspekte und Innovationen auf die internationale Landkarte setzen wollen. Das ist ein wichtiger Schritt. Neben einem großen Pavillon – siebenmal größer als im letzten Jahr – werden wir eine eigene Bühne haben, auf der wir und unsere niederländischen und anderen europäischen Partner verschiedene Vorträge halten können; Wissensaustausch also. Wir können auch einen Teil der Programmierung übernehmen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Niederlande und die verschiedenen Innovationen im baulichen Umfeld ins Bild kommen. Ein einzigartiger Einstieg in diesen Markt.”

Die Buildex Show in Vancouver findet am 14. und 15. Februar 2018 statt. Es gibt mehr als 600 Ausstellungen und ca. 80 Seminare. Buildex empfängt jedes Jahr mehr als 14.000 Besucher. “Unsere Präsenz auf der Buildex ermöglicht es niederländischen und anderen am nordamerikanischen Markt interessierten Unternehmern, an dieser Messe teilzunehmen und ihr Interesse der Öffentlichkeit zu zeigen. Walas Concepts trägt einen Teil der Kosten durch Sponsoring. “Für viele europäische Partner ist es fast unerschwinglich, allein hierher zu kommen. Jetzt können sie dies für 15 bis 20% der Gesamtkosten tun. Unsere Motivation ist es, uns zu vernetzen, damit mehr Nachhaltigkeit in den Städten möglich wird. Das können wir nicht im Alleingang tun; deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Partnern. Es ist unser Ziel, gemeinsam eine nachhaltige Stadtentwicklung sicherzustellen.

Teilnahme

Werden Sie Partner im Europäischen Innovationspavillon auf der Buildex 2018: Exhibau, Termokomfort, Priva, World of Walas, Nuce, Dutch VR, Carbon Blue und Blueworxx. Niederländische und andere europäische nachhaltige, innovative Unternehmen, die ebenfalls interessiert sind, können sich bei Irene Kinderman unter der Telefonnummer 06 5436 5156 oder ikinderman@teamwalas.com.anmelden. Weitere Informationen zu Buildex 2018 finden Sie unter www.buildexvancouver.com. Buildex wird von Informa Exhibitions in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Konsulat in Vancouver organisiert.

https://worldofwalas.com/de/