Warum man den Onlinekredit dem Filialkredit vorziehen sollte

Soll etwas angeschafft oder finanziert werden, was über die Leistungsfähigkeit des eigenen finanziellen Budgets geht, ist die Entscheidung pro Kredit die Regel. Und es gibt zahlreiche Mittel und Wege, um den gewünschten Kredit zu erhalten. In der Vergangenheit ging man hierzu zur Hausbank, sprach mit seinem Kundenberater und stellte in Folge den Antrag auf das gewünschte Darlehen. Nach ein paar Tagen und dem Einreichen entsprechender Dokumente, dann der Bescheid, ob der Kredit genehmigt wurde oder eben auch nicht. Doch die Zeiten haben sich geändert – dank des Internets. Und so werden mittlerweile Kredite bevorzugt über das World Wide Web beantragt. Und schenkt man den zahlreichen Werbeversprechen Glauben, so sind diese Onlinekredit häufig deutlich günstiger als Filialkredite. Tatsache oder reines Marketing-Versprechen?

Fakt: Onlinekredite sind bei den Zinsen günstiger als Filialkredite

Die Antwort hierauf? Ein klares „Ja“, denn der bedeutendste Vorteil des Online-Kredites sind die meist niedrigeren Zinsen. Da Direkt- beziehungsweise Online-Banken, die Ihre Kredite über das Internet vergeben, sehr viel geringere Kosten aufgrund eines nicht existenten Filialnetzes und damit verbundenen Personalstamm haben, können diese auch niedrigere Zinsen anbieten.

Welche Vorteile hat der Online Kredit noch?

Doch neben den niedrigeren Zinsen hat der Onlinekredit noch weitere Vorteile. Zuallererst ist der Komfort höher, da die Abwicklung des Kredites ganz einfach über das Internet erledigt werden kann. Ist die Entscheidung für den passenden Onlinekredit gefallen, erfolgt der gesamte Bearbeitungsprozess zumeist digital. Das bedeutet, dass von der Antragstellung bis hin zur Auszahlung alles über das Internet abgewickelt werden kann. Wo hingegen der gesamte Ablauf des Kreditantrags abhängig von den Öffnungszeiten und der zeitlichen Verfügbarkeit des persönlichen Bankberaters abhängt. Faktoren, die den gesamten Prozess des Antrags auf einen Kredit deutlich verlangsamen.

Kreditvergleich auch bei Onlinekrediten ein Muss

Doch wer die Idee verfolgt, dass alle Onlinekredite günstig sind, lässt außer Acht, dass die vergebenden Banken bei der Gestaltung der Kreditkonditionen einen gewissen Spielraum haben. Woraus sichergibt, dass die Zinsen auch bei einem Onlinekredit erhebliche Unterschiede aufweisen können. Um die richtige Entscheidung bei der Wahl der Kreditart zu treffen, sollte also unbedingt ein Vergleich der Anbieter unternommen werden. Die besseren Konditionen und die niedrigeren Kosten machen Onlinekredite auf dem Papier sehr attraktiv. Allerdings sind diese nicht in jedem Fall die bessere Alternative.