Kräuteranwendung

In Kräutern von A bis Z werden die Artikel über gesunde Kräuter, verschiedene Kräuter beschrieben. Einige dieser Kräuter werden unter anderem angewendet. Phytotherapie oder seine homöopathischen Mittel. Andere können beim Gemüsebauer, in Lebensmittelgeschäften, toko’s oder im eigenen Garten oder Balkon angebaut werden. Frische Kräuter können verarbeitet und zubereitet werden, zB in Form von Kräutern, Kräutern, Kräutern oder Kräutern. Wie die Vorbereitung funktioniert, wird in diesem Artikel beschrieben.

Frische Kräuter Getrocknete Kräuter

Frische Kräuter sind die besten, da die Heilwirkung von frischen Kräutern besser ist als die von getrockneten Kräutern. Bei der Verwendung von frischen oder getrockneten Kräutern gibt es einen Unterschied in der Menge. Der Umbau kann mit einem altmodischen, aber entscheidenden Trick erfolgen: Ein angehobener Teelöffel getrockneter Kräuter entspricht in etwa der Menge an frischen Kräutern, die man mit den Fingern schnappen kann.

Kräuterzubereitung

Die richtige Zubereitung von Kräutern ist jedoch wichtiger als die Menge. Mehrere Kräuter können gleichzeitig verwendet werden (z. B. bei mehreren Beschwerden). Die Bademantel arbeiten nicht gegeneinander, können gut mischen und müssen nicht separat verarbeitet werden.

Kräuter-Bad

Nehmen Sie ungefähr 100 Gramm getrocknetes Kraut (oder 1 Eimer frisches Kraut). Mit heißem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten einwirken lassen. Dann schlürfen Sie diese Gewürzschicht, bevor Sie sie in das Badewasser gießen. Harte Holzpflanzen oder Kräuter müssen 12 Stunden lang in kaltem Wasser nass sein. Den Kessel erhitzen und in das Badewasser geben. Es dauert ungefähr 20 Minuten, bis das Kräuterbad gut funktioniert. Nach dem Bad ist es am besten, nicht zu trocknen, sondern etwa eine Stunde oder nach dem Schwitzen im Bademantel zu arbeiten. Durch Vollstreckung oder Nachwirkungen wird die beabsichtigte medizinische oder medizinische Aktivität erhöht.

Kräuter-Salbe

Die Mengen, die Sie verwenden müssen, hängen davon ab, wie viel Sie möchten. Aber halten Sie etwa 150 Gramm Fett auf eine Handvoll Gewürze. In einer Pfanne eine bestimmte Menge reines Schweinefett erhitzen und die gewählten Kräuter bestreuen. Lassen Sie diese Mischung schäumen und einige Zeit rühren. Nehmen Sie die Pfanne des Feuers und lassen Sie es über Nacht abkühlen. Erwärmen Sie die Mischung am nächsten Tag (bis sie flüssig ist). Dann sie durch ein Leinentuch sieben. Vergessen Sie nicht, die in Scheiben geschnittenen Gewürze in die Leinwand zu quetschen, und geben Sie diese Salbe schließlich in ein verschlossenes Glasglas.

https://www.bademantelparadies.de/bademantel