Wie Sie Ihren Mac-Computer gesund halten

Wir alle wissen, wie zuverlässig Mac-Computer von Apple sind. Wie dem auch sei, es zahlt sich trotzdem aus, wenn Sie sie richtig pflegen. Wie jeder andere Computer benötigen auch die Macs von Apple ständige Wartung, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

https://606593bacee43.site123.me/

Um Ihren Mac gesund zu halten, sollten Sie ein paar Wartungsarbeiten durchführen und vielleicht ein paar Programme installieren, die Ihnen dabei helfen, Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das tun können.

Zu erledigende Dinge

Wir verwenden unsere Mac-Computer, um wichtige Dateien zu speichern, die wir für die Arbeit benötigen, unbezahlbare Fotos von Freunden und Familie, und vielleicht auch, um unsere Leidenschaft in verschiedenen Bereichen zu fördern. Deshalb müssen Sie sich die Zeit und Mühe nehmen, die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um alles auf Ihrem Mac-Computer sicher zu halten.

Regelmäßige Sicherung

Obwohl Mac-Computer für ihre Langlebigkeit bei Hardware und Software bekannt sind, kann es vorkommen, dass sie abstürzen. Um zu verhindern, dass Ihre Dateien gefährdet werden, sollten Sie regelmäßige Backups durchführen, mindestens einmal pro Woche. Das Hochladen in einen Cloud-Speicher, der für Mac-Computer geeignet ist, ist ebenfalls von Vorteil.

Überprüfen Sie im Hintergrund laufende Apps

Manchmal öffnen wir Anwendungen für einen bestimmten Zweck und vergessen, sie ordnungsgemäß zu schließen. Aus diesem Grund laufen sie im Hintergrund weiter, ohne dass Sie es bemerken. Dies frisst eine große Menge des Arbeitsspeichers Ihres Computers. Sie müssen herausfinden, welche Programme auf Ihrem Mac laufen, um deren laufende Prozesse zu beenden.

Anti-Malware

Entgegen der landläufigen Meinung sind Mac-Computer nicht unbesiegbar gegenüber Viren und Malware, die im Internet lauern. Auch wenn sie Supercomputer sind, müssen sie vor diesen Bedrohungen geschützt werden. Installieren Sie zuverlässige und vertrauenswürdige Anti-Malware-Programme. Es ist wichtig, die Quelle des Programms zu überprüfen und festzustellen, ob es von Apple als vertrauenswürdig eingestuft wird.

Junk loswerden

Das ungeschminkte und wenig schmeichelhafte Foto Ihres Highschool-Klassenkameraden, mit dem Sie seit Jahren nicht mehr gesprochen haben, nimmt vielleicht nur Platz im Speicher Ihres Systems ein, zusammen mit all den Hunderten von anderen Fotos und Videos, von denen Sie nicht loslassen können. Bestimmen Sie, was für Sie wichtig ist, und entfernen Sie den Rest, damit Ihr Computer reibungslos funktioniert.

Festplatten-Dienstprogramm

Unabhängig davon, welche Version oder welches Modell eines Mac-Computers Sie verwenden, verfügt er über das Festplattendienstprogramm von Apple. Grundsätzlich fungiert es als Diagnosewerkzeug für den Speicher Ihres Computers, sowohl für den internen als auch den externen. Wenn es feststellt, dass ein Speichergerät nicht richtig funktioniert, wird es versuchen, es zu reparieren. Eine regelmäßige Überprüfung mit dem Festplattendienstprogramm, mindestens alle zwei bis drei Monate, stellt sicher, dass die Speichergeräte Ihres Macs gesund sind.

App Herunterfahren

Wie bereits erwähnt, werden Sie immer wieder auf das Problem der im Hintergrund laufenden Apps stoßen, die den Arbeitsspeicher Ihres Systems auffressen, wenn Sie es sich nicht zur Gewohnheit machen, diese nach der Benutzung zu schließen. Nein, die X-Schaltfläche am oberen Rand des Fensters reicht nicht ganz aus. Um ein Programm vollständig zu beenden, öffnen Sie das Apple-Menü oben links auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie “Beenden erzwingen” für Programme, die Sie nicht verwenden.

Support-Center

All die Dinge, die wir hier aufgelistet haben, sind nichts weiter als Vorsichtsmaßnahmen. Irgendwann kommt der Punkt, an dem sich die Probleme eines Mac-Computers nicht mehr mit ein wenig Recherche und einfacher Fehlersuche lösen lassen. Wenn das passiert, ist es am besten, den Computer zu verschiedenen Apple-Supportzentren zu bringen. Dadurch wird gewährleistet, dass sich Fachleute, die sich mit dem Modell Ihres Macs auskennen, um Ihr Problem kümmern.

Es ist kein Geheimnis, dass Mac-Computer im Vergleich zu anderen Marken recht teuer sind. Das liegt an der Langlebigkeit und Qualität, die Apple bietet. Wie dem auch sei, denken Sie immer daran, dass diese Supercomputer nicht unsterblich sind. Sie sind immer noch anfällig für Sicherheitslücken und Viren.

Deshalb müssen Sie die hier aufgeführten Wartungsaufgaben befolgen, um das Beste aus dem zu machen, wofür Sie bezahlt haben, und um zu garantieren, dass Ihr Mac-Computer Ihnen so lange wie möglich dienen kann, damit Ihr Computer gesund bleibt.

https://peggyavery.wordpress.com/